Teckelponderosa

News

 

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm…

 

Was Mama kann…

…können die Töchter schon lange

 

__________________________

 

Sag zum Abschied leise servus…

nun ist es soweit, die ersten Welpen verlassen am Wochenende die Teckelponderosa.

Zilly und Zizzy sind noch auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

 

 

_____________________________________

 

 

 

Bei eisigen Temperaturen…

… wird im Garten getobt, gekämpft und gespielt. In der Sonnen haben wir tropische – 3 Grad Celsius. 

Auf den Fotos von oben:  beginnend mit Zilly im Clinch mit Mama Wilma, 2 x  Zick-Zack, Zahra mit Zweig, Zizzy ebenfalls mit Zweig, sitzend Zilly, gefolgt von den beiden Jungs Zick-Zack und Zigeuner

 

____________________________________

Draußen…

… ist es doch am Schönsten. Den Garten erobern und mit den Geschwistern toben. 

 

____________________________________

 

Der erste Ausflug in den Garten

Die Welpen sind nun sechs Wochen alt und das Wetter lässt es zu, ein wenig den Garten zu erkunden.

 

Das oberste Bild zeigt Zilly, daneben Zahra und ihre Schwester Zizzy,

unten Zizzy erklimmt den Baum. Bild daneben im Vordergrund Zigeuner mit den Schwestern Zahra und Zilly

 

________________________________

Impressionen aus der Welpenstube

Die Welpen sind nun fünf Wochen alt und die ersten Besuche der neuen Besitzer haben begonnen. Zilly, Zacki und Zigeuner suchen noch ein neues Zuhause.

 


                      Mama Wilma

 

 


Zigeuner

 


Zick-Zack gen. Zacki

             

Zahra und Zilly

                     

Zacki und Zizzy
      

  v.l.:   Zahra,Zilly, Zacki, Zigeuner und Zizzy.

_________________________

 

Erste Versuche der Nahrungsaufnahme ohne Mama Wilma… 

 

… und was macht Mama Wilma in der Zwischenzeit???

 

Sie genießt die Ruhe und macht einen kleinen Streifzug durch den Garten der Teckelponderosa.

 

_____________________________________

Nun sind Wilmas Welpen etwas über eine Woche alt und haben ihr Gewicht vervielfacht, wobei die Mädels kräftiger sind als die beiden Jungs.

 

Links vom Bild liegen die beiden Jungs, das restliche Bild füllen die Mädels aus.

 

___________________________________________________

 

Am 05.01.2018 gegen 06:30 Uhr fing Wilma an, die Geburt einzuleiten. Kurze Zeit später war Nummer 1 da. Innerhalb von drei Stunden lagen dann vier kleine Schätze in der Wurfkiste.

 

Danach nahm Mama Wilma sich eine kleine Auszeit. Sie bekam einen Imbiss und anschließend legte sie nach der Strapaze ein kleines Nickerchen ein. Wir dachten, dass nun alle da wären, als sie plötzlich gegen 17:00 Uhr erneut anfing zu pressen bis Nummer 5 dann auch endlich das Licht der Welt erblickte, somit hat sie  2,3 Welpen, genau wie beim letzten Mal. 

 

 

Die Welpen sind heute zwei Tage alt und Muttis Milchbar ist gut besucht. Sie nehmen täglich gut an Gewicht zu. Es ist eine Freude dem friedlichen Geschmatze und Gedrängel zuzuschauen.

 

________________________________________________

 

Nun sind fünf Wochen vergangen nachdem wir bei dem Vater meiner zukünftigen  Welpen Hof hielten. Es bildet sich langsam ein kleines Bäuchlein und ich richte mich nun auf die Rolle der Mutter ein. Meine große Tochter Yvonne zieht dann mit ihrer Großmutter zusammen und ich darf es genießen, wie sich alle um mich kümmern. Nicht, dass man sich sonst nicht kümmern würde, nur jetzt noch ein kleines bisschen mehr. Es ist so als würde man zweimal Weihnachten feiern, alle freuen sich schon auf die kleinen Racker. Übrigens der Stichtag ist der 04.01.2018.

 

Yvonnchen schaut zuversichtlich in die Zukunft und erwartet ihre Geschwister